Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 738 mal aufgerufen
 Umfragen aller Art
LUKAS Offline

Admin


Beiträge: 2.028

04.01.2012 22:24
Warum tragen (fast) alle Menschen Blue-Jeans? Thread geschlossen

Ist euch das schon aufgefallen? Egal ob Mann oder Frau... Fast jeder trägt blaue Jeans. Natürlich lang.
Ist das nicht etwas langweilig, jeden Tag die selbe Hose?
Warum tragen die Leute nichtmal was anderes, z.B. farbige Röhrenjeans in Rot oder Lila.
Oder Stoffhosen.

Man trägt ja auch nicht jeden Tag ein weißes T-Shirt.
Aber alle tragen sie die selbe Hose. Jeden Tag.
Wenn auch jeden Tag eine andere- aber die schauen alle fast gleich aus.

Henning Offline



Beiträge: 654

04.01.2012 23:21
#2 RE: Warum tragen (fast) alle Menschen Blue-Jeans? Thread geschlossen

Ich würde niemals lila Hosen tragen.

Meine Bluejeans liebe ich dafür.
Bequem und praktisch.
Ich habe auch welche in kurz (obwohl diese "out" sind).
Wunderbar.

Gruß
Henning

LUKAS Offline

Admin


Beiträge: 2.028

04.01.2012 23:43
#3 RE: Warum tragen (fast) alle Menschen Blue-Jeans? Thread geschlossen

Zitat
Bequem und praktisch.


Diese Aussage ist so richtig typisch männlich.
Aussehen egal, hauptsache bequem und praktisch.
Kein Wunder, dass nackte Beine bei Männern trotz mehrerer versuchter Anläufe einfach nicht salonfähig werden.
Männer können sich nun mal nicht vernünftig kleiden.
Bis auf wenige Ausnahmen wie Teerpirat oder mich, versteht sich.

Peter Pan Offline



Beiträge: 913

04.01.2012 23:51
#4 RE: Warum tragen (fast) alle Menschen Blue-Jeans? Thread geschlossen

Zitat von LUKAS
Männer können sich nun mal nicht vernünftig kleiden.Bis auf wenige Ausnahmen wie Teerpirat oder mich, versteht sich.



Ist ja klar - Eigenlob stinkt ja nicht!

LUKAS Offline

Admin


Beiträge: 2.028

04.01.2012 23:55
#5 RE: Warum tragen (fast) alle Menschen Blue-Jeans? Thread geschlossen

teerpirat Offline



Beiträge: 311

05.01.2012 07:52
#6 RE: Warum tragen (fast) alle Menschen Blue-Jeans? Thread geschlossen

Zitat von LUKAS
Diese Aussage ist so richtig typisch männlich.
Aussehen egal, hauptsache bequem und praktisch.
Kein Wunder, dass nackte Beine bei Männern trotz mehrerer versuchter Anläufe einfach nicht salonfähig werden.
Männer können sich nun mal nicht vernünftig kleiden.



Ich frage mich echt, wieso überhaupt Herrenkleidung immer als praktisch ausgelegt wird. Denn in Wirklichkeit ist sie es gar nicht. Das fängt alleine schon beim Tragekomfort an: Störende Falten, einschneidende Bündchen.....
Damenkleidung ist aus meiner Erfahrung vielfach praktischer - einer der Gründe, weshalb ich auch solche gerne trage. Hauptgrund allerdings ist für mich nach wie vor die modische Flexibilität.

Und inzwischen habe ich schon längst erkannt, dass Herrenkleidung (mal von Ausnahmen abgesehen) bewusst hässlich ist, denn nur dann ist es "männlich".

Pardon, aber egal aus welcher Abteilung ich Kleidung anziehe, ich bin eindeutig als Mann erkennbar. Wozu also muss das durch schlabbrige 08/15-Kleidung unterstrichen werden?

LG
teerpirat

Peter Pan Offline



Beiträge: 913

05.01.2012 08:16
#7 RE: Warum tragen (fast) alle Menschen Blue-Jeans? Thread geschlossen

Zitat von teerpirat
Pardon, aber egal aus welcher Abteilung ich Kleidung anziehe, ich bin eindeutig als Mann erkennbar. LG teerpirat



Warum ist denn dies so schlimm, eindeutig als Mann "erkannt" zu werden???
Möchtest du denn als verkleidete Frau herumziehen! Womöglich noch als "Drag Queen" ?
Denn noch dauert es einige Wochen bis zum Karneval!

Henning Offline



Beiträge: 654

05.01.2012 09:33
#8 RE: Warum tragen (fast) alle Menschen Blue-Jeans? Thread geschlossen

Ich gebe es ja zu.
Ich liebe es bequem.

Wahre Schönheit kommt von innen.Sie braucht nicht noch betont zu werden, da es bereits jetzt viel Mühe bereitet, angesichts meines Anblicks begeistert kreischende Teenis zu beruhigen. Gerade vorhin ist wieder eine junge Frau ohnmächtig in meine Arme gesunken.

teerpirat Offline



Beiträge: 311

05.01.2012 11:24
#9 RE: Warum tragen (fast) alle Menschen Blue-Jeans? Thread geschlossen

Zitat von Peter Pan
Möchtest du denn als verkleidete Frau herumziehen! Womöglich noch als "Drag Queen" ?
Denn noch dauert es einige Wochen bis zum Karneval!



Würde ich das wollen, würde ich mich doch anders anziehen, oder? Nee, ich bin und bleibe ein Mann - und bin auch heilfroh darüber

LG
teerpirat

LUKAS Offline

Admin


Beiträge: 2.028

05.01.2012 11:25
#10 RE: Warum tragen (fast) alle Menschen Blue-Jeans? Thread geschlossen

Zitat
Und inzwischen habe ich schon längst erkannt, dass Herrenkleidung (mal von Ausnahmen abgesehen) bewusst hässlich ist, denn nur dann ist es "männlich".


Das kann ich so nicht behaupten. Männer-Kleidung kann sehr schick aussehen. Nur es kommt eben darauf an, WO man einkauft.
Beim "Billabong" bekommt man z.B. sehr gute Herren-Kleidung.
Schön bunte Jacken, figurbetonte Shirts und Jeans.. alles perfekt!
Und vor allem alles so schön bunt

Was jedoch C&A und konsorten betrifft:
Ich fand, die hatten bis vor wenigen Jahren noch sehr gute Herren-Kleidung!
Doch inzwischen nicht mehr. Mir gefallen die Kleider dort heute nicht mehr. Alles ist total dunkel. Ich suche farbenfrohe Kleidung.
Daher kaufe ich momentan nur noch im Internet ein.

Was mich an der Männer-Kleidung hauptsächlich stört ist, dass viele Klamotten sehr schlabberig geschnitten sind.
Bei den Frauen ist es genau umgekehrt. Da gilt: Je Figurbetonter, desto besser.
Warum sollen nicht auch Männer zeigen dürfen, was sie haben?
In den 90er Jahren waren z.B. ärmellose Muskelshirts bei Männern sehr modern.
Heute trägt das kaum noch jemand.
Männer sollen eben nicht gut aussehen.

Aber es gibt ja Gott sei Dank noch Läden, wo der Mann voll auf seine Kosten kommt...
Man muss eben darauf achten, WO man kauft.

teerpirat Offline



Beiträge: 311

05.01.2012 11:39
#11 RE: Warum tragen (fast) alle Menschen Blue-Jeans? Thread geschlossen

Zitat von LUKAS
Was jedoch C&A und konsorten betrifft:
Ich fand, die hatten bis vor wenigen Jahren noch sehr gute Herren-Kleidung!
Doch inzwischen nicht mehr. Mir gefallen die Kleider dort heute nicht mehr. Alles ist total dunkel.



Ich war letztens mit meiner Frau zu C&A gegangen. Um ihre Jacke umzutauschen. Ich weiss nämlich nicht, was sie geritten hat, eine so langweilige Jacke zu kaufen, wie ü60-Frauen sie tragen.
Bevor ich nämlich was kaufe, beobachte ich zunächst, welche Zielgruppe im Geschäft vorhanden ist. Und bei C&A sehe ich nur noch Leute im Rentneralter. Entsprechend ist auch das Angebot. Bei H&M hatten wir dann eine tolle Jacke gefunden.

Und Du hast recht, es gibts schon Geschäfte, welche auch mal bessere Herrenkleidung anbieten, nur sind das - zumindest in meiner gegend - ausschliesslich Boutiquen mit entsprechenden Preisen. Bei H&M finde ich aber öfters tolle Pullis/Cardigans, und bei Zara findet man auch tolle Herren-Accessoires wie Schals, Gürtel....

Was Schuhe betrifft, werde ich fast nur noch online fündig, hauptsächlich ebay.

Zitat
Was mich an der Männer-Kleidung hauptsächlich stört ist, dass viele Klamotten sehr schlabberig geschnitten sind.
Bei den Frauen ist es genau umgekehrt. Da gilt: Je Figurbetonter, desto besser.
Warum sollen nicht auch Männer zeigen dürfen, was sie haben?[/quote
Die Frage stelle ich mich schon seit Jahren. Und da ich keine schlüssige Antwort darauf finde, ignorier ich das einfach und trage figurbetonte Kleidung.
[quote]In den 90er Jahren waren z.B. ärmellose Muskelshirts bei Männern sehr modern.
Heute trägt das kaum noch jemand.


Ich trage sie trotzdem - aber nur welche, die nicht nach Unterhemd aussehen.

Zitat
Männer sollen eben nicht gut aussehen.


Doch, können sie. Indem man einfach keinen Schlabberkram anzieht.

Zitat
Aber es gibt ja Gott sei Dank noch Läden, wo der Mann voll auf seine Kosten kommt...
Man muss eben darauf achten, WO man kauft.


Dann hast Du sicherlich mehr Geschäfte in Deiner Umgebung. Bei uns sieht es mau aus. Entweder teure Boutiquen (zu 90% Damenmodegeschäfte) oder Kaufhäuser mit 08/15-Klamotten.

LG
teerpirat

LUKAS Offline

Admin


Beiträge: 2.028

05.01.2012 13:14
#12 RE: Warum tragen (fast) alle Menschen Blue-Jeans? Thread geschlossen

Am besten im Internet kaufen!
Ich war im Dezember in München und habe weit und breit keine Röhrenjeans gefunden!
Von Farbigen in Rot oder Blau mal ganz abgesehen.
Auch H&M hatte sowas nicht!
Daher kaufe ich nur noch im Internet. Da ist die Auswahl auch um Lichtjahre grösser!

Henning Offline



Beiträge: 654

05.01.2012 13:34
#13 RE: Warum tragen (fast) alle Menschen Blue-Jeans? Thread geschlossen

Wenn es nicht einmal in München knallige Röhrenjeans gibt, würde mir das zu denken geben.

LUKAS Offline

Admin


Beiträge: 2.028

05.01.2012 20:04
#14 RE: Warum tragen (fast) alle Menschen Blue-Jeans? Thread geschlossen

Zitat von Henning
Wenn es nicht einmal in München knallige Röhrenjeans gibt, würde mir das zu denken geben.


Teerpirat und ich haben eben unseren eigenen Stil gefunden.
Wir brauchen keine Mode-Diktatoren, die uns vorschreiben was wir zu tragen haben und was nicht.
Und wenn uns die aktuelle Mode nicht zusagt, dann bestellen wir eben woanders. Und Basta!

teerpirat Offline



Beiträge: 311

06.01.2012 07:52
#15 RE: Warum tragen (fast) alle Menschen Blue-Jeans? Thread geschlossen

Zitat von LUKAS

Und wenn uns die aktuelle Mode nicht zusagt, dann bestellen wir eben woanders. Und Basta!




Oder bedienen uns gegebenfalls im "feindlichen" Sortiment.

LG
teerpirat

LUKAS Offline

Admin


Beiträge: 2.028

06.01.2012 17:35
#16 RE: Warum tragen (fast) alle Menschen Blue-Jeans? Thread geschlossen

Umfrage  »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz