Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 786 mal aufgerufen
 Umfragen aller Art
LUKAS Offline

Admin


Beiträge: 2.028

28.02.2012 20:34
Tragt Ihr Flip-Flops? Thread geschlossen

Ich war gerade im Flip-Flop-Forum unterwegs.. (was es nicht alles gibt )
und da haben viele geschrieben, dass sie zwar IMMER und bei FAST JEDER Gelegenheit Flip-Flops tragen, aber viele tragen sie nur mit langer Hose.
Begründung: Mit kurzer Hose schauts zu sehr nach Strand aus.

Wie seht ihr das?

Also ich finde auch, dass die Kombi Flip-Flops UND kurze Hose zu sehr nach Strand aussieht.
Wenn ich daher im Sommer Flip-Flops trage (ziemlich selten), dann mit einer langen Hose.
Trage ich eine kurze Hose, dann immer mit geschlossenen Schuhen.
Sonst schaut es zu sehr nach Strand aus und außerdem schaut es auch ZU nackt aus, wie ich finde.

Henning Offline



Beiträge: 654

28.02.2012 22:01
#2 RE: Tragt Ihr Flip-Flops? Thread geschlossen

Für mich sind Flip-Flops inakzeptabel, da man mit ihnen nicht gut laufen kann.

Olly Offline




Beiträge: 125

28.02.2012 22:09
#3 RE: Tragt Ihr Flip-Flops? Thread geschlossen

Flip-Flops trage ich oft und gern, aber nur im Sommer und natürlich mit kurzer Hose.
Damit es nicht nach Strand aussieht, wählt man eine vernünftige Hose und keine einfachen Plastik-Flops, sondern ein besseres Modell aus Leder.
Laufen kann man damit wirklich nicht gut, aber normales Gehen ist mit etwas Übung kein Problem. Man muss halt erst wieder lernen, das die Zehen beim Gehen "mitarbeiten" müssen.

Senti Offline

Admin


Beiträge: 942

29.02.2012 07:28
#4 RE: Tragt Ihr Flip-Flops? Thread geschlossen

Ne, die trage ich nicht, ist nur Plastikmüll in meinen Augen. Ich bevorzuge richtige Schuhe, im Sommer Sandalen. Die dürfen dann auch schon mal von MBT sein

Gruß
Thomas

Was nicht tötet, härtet ab

teerpirat Offline



Beiträge: 311

29.02.2012 10:38
#5 RE: Tragt Ihr Flip-Flops? Thread geschlossen

Ich trage nur FlipFlops der edleren Art, also aus Leder. Die halten auch viel besser am Fuss als diese Plastik-Latschen.
Ich trage sie zu kurzer UND langer Hose, je nach Lust und Laune.
Als es noch keine Römersandalen gab, hatte ich diese den ganzen Sommer durch getragen.
Heute trage ich eher selten FlipFlops, da man mit richtigen Sandalen doch einen besseren Halt am Fuss hat.

LG
teerpirat

Olly Offline




Beiträge: 125

02.03.2012 18:16
#6 RE: Tragt Ihr Flip-Flops? Thread geschlossen

Socken und geschlossene Schuhe kommen bei mir im Sommer nur in Ausnahmefällen zum Einsatz. Flip-Flops ziehe ich an, wenn ich wenig gehen muss bzw. hauptsächlich sitze. Dann kann man zwischendurch auch schnell mal darausschlüpfen. Ansonsten bevorzuge ich während der warmen Jahreszeit auch Leder-Sandalen der schickeren Art. Aber da ist recht schwierig dranzukommen. Wenn ich die aktuelle "Mode" von offenen Herrenschuhe in den 08/15-Schuhläden schon wieder sehe! In jedem Jahr immer der gleiche Trecking-Aufguss.

Gruß, Olly

LUKAS Offline

Admin


Beiträge: 2.028

02.03.2012 19:20
#7 RE: Tragt Ihr Flip-Flops? Thread geschlossen

Zitat von Olly
Socken und geschlossene Schuhe kommen bei mir im Sommer nur in Ausnahmefällen zum Einsatz. Flip-Flops ziehe ich an, wenn ich wenig gehen muss bzw. hauptsächlich sitze. Dann kann man zwischendurch auch schnell mal darausschlüpfen. Ansonsten bevorzuge ich während der warmen Jahreszeit auch Leder-Sandalen der schickeren Art. Aber da ist recht schwierig dranzukommen. Wenn ich die aktuelle "Mode" von offenen Herrenschuhe in den 08/15-Schuhläden schon wieder sehe! In jedem Jahr immer der gleiche Trecking-Aufguss.

Gruß, Olly



Männer sollen eben NUR beim wandern nackte Füße zeigen.
Und kurze Hosen nur am Strand. Deswegen sind ja auch 99% aller kurzen Hosen bunt-kariert, damit es schön nach Strand aussieht.
Ich finde die karierten Shorts zwar ziemlich cool, aber dennoch schauen sie schon etwas nach Strand aus, finde ich.

Lampi Offline




Beiträge: 155

05.03.2012 15:00
#8 RE: Tragt Ihr Flip-Flops? Thread geschlossen

Im Sommer fast überall. Würde hier an der Südküste nicht mal im Büro auffallen.
Im Winter nur zu Hause, und auch nur dann, wenn mein "Untermensch" nicht zu Hause ist (der heizt mir nämlich den Fußboden so warm, dass ich barfuß laufen kann.)
In FF habe ich sicher besseren Halt als in hinten offenen Sandalen, dazu muss man sich aber etwas Zeit nehmen, um die richtige Höhe des Zehenstegs zu suchen.

Wo bleibt die Umfrage?

Beste Grüße vom Lamл[tm] - Nur echt mit dem Pi

freirad Offline




Beiträge: 173

09.03.2012 15:52
#9 RE: Tragt Ihr Flip-Flops? Thread geschlossen

Also ich trage seit 40 Jahren FF und ich finde sie toll. Meine Füsse haben sich so dran gewöhnt das ich damit total sicher laufen und radeln kann. Seit 2 Jahren trage ih sie ausser bei Schnee und Matsch auch im Winter. dabei trage ich auch nicht die einfachen Modelle sondern solche mit Fußbett.

Michael aus Zofingen Offline



Beiträge: 273

10.03.2012 09:53
#10 RE: Tragt Ihr Flip-Flops? Thread geschlossen

Zitat von LUKAS

Ich war gerade im Flip-Flop-Forum unterwegs.. (was es nicht alles gibt )
und da haben viele geschrieben, dass sie zwar IMMER und bei FAST JEDER Gelegenheit Flip-Flops tragen, aber viele tragen sie nur mit langer Hose.
Begründung: Mit kurzer Hose schauts zu sehr nach Strand aus.



Handelt es sich bei den "Dauerflipflopträgern" um militante Kurze-Hosen-Gegner? Oder um Leute, die Flipflops nur bei langen Hosen tragen, in Kombination mit kurzen Hosen jedoch fettere Schuhe?

Es gab eine Zeit, in der ich öfters Flipflops getragen habe, aber nur in Kombination mit kurzen Hosen. Der Grund: Wenn es mir in kurzen Hosen zu kalt war, war es mir in Flipflops erst recht zu kalt. Und wenn kurze Hosen aus "moralischen" Gründen verboten waren, waren Flipflops es (bei Männern) auch. Und wenn das Klima für kurze Hosen nicht zu kalt war und moralisch keine Bedenken bestanden, dann trug ich kurze Hosen. So einfach ist das. Mit Flipflops konnte ich gut Velo fahren, für längere Wanderungen dagegen waren sie weniger geeignet.

Und wieso trage ich heute wesentlich seltener als früher? Nicht etwa, weil sie mir zu "nackt" sind, im Gegenteil. Am liebsten trage ich nämlich gar keine Schuhe. Somit haben Schuhe für mich nur noch den Charakter von "Not-Kleidungsstücken", ebenso wie es lange Hosen sind. Lange Hosen (und fette Schuhe) trage ich etwa bei der Arbeit, weil es im Chemielabor nicht anders geht. Flipflops (und kurze Hosen) trage ich auf dem Weg auf dem Firmengrundstück bis zum Umkleideraum. Auf meine Arbeit, für die ich auch fürstlich entlöhnt werde und die ich trotz "Kleiderzwang" gerne mag, möchte ich ja nicht verzichten.

Aber auf andere Dingen, bei denen unbequeme Kleidungsstücke erwünscht sind und ich nicht dafür entlöhnt werde, nicht selten sogar blechen muß, kann ich gut und gerne verzichten (Besuch im Petersdom und anderer "Kulturgüter", Urlaub in fanatisch-islamistischen Schurkenstaaten, Übernachtung in südländischen Hotels, Einkauf im Westerländer Edeka-Markt).

Schöne Grüße
Michael aus Zofingen

LUKAS Offline

Admin


Beiträge: 2.028

10.03.2012 10:23
#11 RE: Tragt Ihr Flip-Flops? Thread geschlossen

Hallo Michael,

die Leute im FlipFlop-Forum tragen FF genauso militant, wie wir die kurzen Hosen.
Viele schrieben, dass sie IMMER Flip-Flops tragen, also auch abends in einem noblen Lokal. Nur dann eben mit langer Hose und Hemd, damit die Flip-Flops nicht zu sehr ins Auge fallen.
Deren Begründung ist: Wenn der Rest der Kleidung DEZENT ist, machen die Flip-Flops nichts aus.

Michael aus Zofingen Offline



Beiträge: 273

10.03.2012 11:25
#12 RE: Tragt Ihr Flip-Flops? Thread geschlossen

Zitat von LUKAS

Deren Begründung ist: Wenn der Rest der Kleidung DEZENT ist, machen die Flip-Flops nichts aus.



Eine ähnliche Meinung vertreten übrigens auch reltiv viele Barfüßer: Sie tragen lange Hosen, um die Barfüßigkeit zu "vertuschen". Dort, wo Leute in kurzer Kleidung und Flipflops unterwegs sind (etwa am Strand, im Gartenlokal im Hochsommer), trauen sie sich auch barfuß und in kurzen Hosen hin. Dort, wo man in der Regel aber nur geschlossene Schuhe und zu kurzen Hosen getragen werden oder wo nur lange Hosen getragen werden, gehen sie nur in langen Hosen und barfuß hin (etwa in Kulturgütern). Die Folge ist, daß Barfüßer in langen Hosen (bei gleicher Oberbekleidung und zu gleicher Jahreszeit) seltener irgendwo nicht reingelassen werden oder von der Polizei kontrolliert werden als fett beschuhte Kurzhösler und viel seltener Ärger bekommen als Barfüßer in kurzen Hosen.

Dann gibt es aber auch Barfüßer, die aus Prinzip nur lange Hosen tragen. Von den besonders winterfesten Barfüßern gehören prozentual mehr Leute der "nur-lange-Hosen-Fraktion" an als bei den "Schönwetterbarfüßern". Und ich gehöre zur seltenen Fraktion derjenigen Barfüßer, die bei vergleichse tiefer Temperatur auf Schuhe verzichten und gleichzeitig kurze Hosen tragen.

Wegen dieses Verhaltens wurde ich schon manches Mal angegiftet, am übelsten nicht etwa von Leuten, die immer Schuhe tragen und immer lange Hosen, auch nicht von "aus-Prinzip-nur-lange-Hosen-Barfüßern", sondern von ausgerechnet von denjenigen Barfüßern, deren Schmerzgrenze bzl. barfuß höher liegt als bei mir und die kurze Hosen nur dann tragen, wenn viele Schuhträger es machen. Die Begründung: Wenn einer im tiefen Winter barfuß und in kurzen Hosen unterwegs ist, könnte das ein schlechtes Licht auf die Barfüßer werfen, es könnte sogar Barfußverbote nach sich ziehen.

Als ich mal in Mülhausen im Oktober in kurzen Hosen und ohne Schuhe unterwegs war und dann einerseits von arabischstämmigen Gesocks einen Tritt in den Hintern bekam und dann noch von Polizeischergen abgeholt wurde und dieses im alten (heute nicht mehr existierenden) Barfußforum berichtete, standen etliche Forumsteilnehmer auf der Seite des Gesocks und waren sogar der Meinung, daß die Polizei mit mir zu milde verfahren war. Überwiegend die "aus-Prinzip-nur-lange-Hosen-Barfüßer" standen auf meiner Seite.

Schöne Grüße
Michael aus Zofingen

LUKAS Offline

Admin


Beiträge: 2.028

10.03.2012 11:44
#13 RE: Tragt Ihr Flip-Flops? Thread geschlossen

Es gibt aber auch sehr viele Leute, die aus PRINZIP nur lange Hosen UND Schuhe tragen!
Gibts in zahlreichen Foren quer durchs Internet zu lesen..
Tragt Ihr kurze Hosen? Antwort: Nur beim Sport oder am Strand.
Viele haben auch geschrieben, dass sie sich in kurzen Hosen zu "nackt" vorkommen und es nicht mögen, wenn ihnen jeder auf die Beine glotzen kann.
Mir ging es früher auch so. Deshalb trug ich bis zu meinem 17. Lebensjahr das ganze Jahr über NUR lange Hosen.
Außer als ich Kind war, da MUSSTE ich kurze Hosen im Sommer tragen.
Erst mit 17 bekam ich dann den MUT sozusagen, auch mal in kurzen Hosen draußen rumzulaufen.

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz